Skip to main content

Aktuelle Pressemeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Der RSS-Feed der Märkischen Allgemeinen Zeitung


Ronald Seeger kündigt baldige Rückkehr an

Rathenows Bürgermeister Ronald Seeger ist seit Wochen krank geschrieben. Noch am Sonntagabend hat er auf das Wahlergebnis reagiert. Gegenüber der MAZ kündigte der 61-Jährige an, am kommenden Wochenende die Arbeit wieder aufnehmen zu wollen. Kontrahent Daniel Golze zeigte sich kämpferisch.

Schneller Sieg schont Schreibers Nerven

52 Prozent der abgegeben Stimmen entfielen bei der Wustermarker Bürgermeisterwahl am Sonntag auf Amtsinhaber Holger Schreiber. Damit schaffte der parteilose Einzelbewerber im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Die Wahlbeteiligung aber war geringer als vor acht Jahren.

Rathenow: Seeger und Golze gehen in die Stichwahl

Der Wahlsonntag hat in Rathenow noch kein eindeutiges Ergebnis gebracht: Amtsinhaber Ronald Seeger (CDU) hat im Kampf um das Rathaus der havelländischen Kreisstadt zwar die meisten Stimmen auf sich vereinigen können. Für den Sieg im ersten Wahlgang reichten die Stimmen aber nicht aus. Am 11. März kommt es zur Stichwahl – dann gegen den Linken Daniel Golze.

Holger Schreiber bleibt Bürgermeister von Wustermark

Holger Schreiber bleibt Bürgermeister der Gemeinde Wustermark. Der 56-Jährige erzielte bei der Wahl am Sonntag die einfache Mehrheit und kann sein Amt somit die nächsten Jahre weiterhin ausführen. Schreiber setzte sich klar gegen seine Kontrahenten Tobias Bank, Oliver Kreuels, Katja Schönitz, Roland Mende und Alexander Groh durch.

Preisträger von Jugend musiziert geben Konzert

Unter den insgesamt 117 Teilnehmern am Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Region West in Rathenow am 19./20. Januar, die einen 1. Preis erreichten, waren auch 13 Schülerinnen und Schüler, die am Standort Rathenow der Musik- und Kunstschule Havelland unterrichtet werden. Am Samstag spielten sie im Musiksaal der Alten Mühle zum Preisträgerkonzert noch einmal Stücke aus ihrem Wettbewerbsprogramm.

So lief 2017 für die Rhinower Feuerwehr

Mehr als 2000 Einsatzstunden verzeichnen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rhinow zum Ende des Jahres 2017. Am Freitag trafen sie sich, um Bilanz zu ziehen. Einen bleibenden Eindruck haben nach wie vor die Aufräumarbeiten nach dem Oktobersturm hinterlassen.

So läuft der Wahltag in Brandenburg

Am Sonntag schreiten die Menschen in sieben Städten und Gemeinden an die Wahlurnen, darunter in Brandenburg an der Havel, Rathenow und Wustermark. Gesucht wird jeweils ein neuer Verwaltungschef. Die MAZ begleitet den großen Wahltag mit einem Liveticker. Spannend wird es in Brandenburg an der Havel – hier ist aktuell unklar, ob das nötige Quorum erreicht wird.

Krea(k)tiv-Verein lädt zur Kräuter- und Samenbörse

Kräuter, Samen und Marmeladen – bei der Kräuter- und Samenbörse im Gemeindezentrum von Stechow gab es zahlreiche Naturprodukte aus der Region zu sehen. Eingeladen hatte die Ortsgruppe Krea(k)tiv Stechow-Ferchesar vom Landfrauenverein Havelland. Diese möchte im Jahr 2018 auch den Stechower Schulgarten wiederbeleben.

Zwei Schwerverletzte nach Crash auf B5

Er wollte an der Ampel mal schnell die vor ihm Wartenden überholen, sah aber nicht das herannahende Auto auf der linken Spur: Zwei Fahrzeuge sind am Sonnabend auf der Bundesstraße 5 zusammengekracht. Zwei Schwerverletzte wurden in die nahe Klinik nach Nauen gebracht.

Dachstuhl brannte in Nauen

Es war frisch saniert, jetzt ist es unbewohnbar: Ein Haus in Nauens Innenstadt wurde bei einem Brand am Sonnabend schwer beschädigt. Fast 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Wie es zu dem Feuer im Dachstuhl kam, gibt noch Rätsel auf.