Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Unser Rathenow kann mehr!

Gemeinsam!

In meiner Rede zur Nominierung als Bürgermeisterkandidat habe ich ein Zitat des Oberbürgermeisterkandidaten von Frankfurt/O., René Wilke, auf mich angepasst:

"Ich alleine bin nicht die Lösung. Im Gegensatz zu den anderen Bewerbern weiß ich das jedoch. Niemand ist das Komplettpaket eines Wunsch-Bürgermeisters. Das gibt es nicht. Ich bin aber Vertreter einer ganzen Gruppe von Menschen in der Stadt, die Rathenow voranbringen kann. Das sind Leute aus allen Bereichen, die interessiert und engagiert sind. Die meisten von ihnen könnten ohne Probleme woanders leben, dort besser verdienen und die Zukunft ihrer Kinder sichern. Aber sie bleiben hier, weil sie diese Stadt, die Menschen hier, der Naturreichtum und vielleicht auch das Unfertige an diesem sehr speziellen Ort berührt. Sie wollen helfen. Mit mir als Bürgermeister könnten sie das endlich."

Ich möchte mit Ihnen gemeinsam diese Stadt gestalten.

Das Stadtforum Rathenow 2020 hat mir gezeigt, wieviele Menschen in dieser Stadt die Zukunft ihrer Heimatstadt mitbestimmen wollen. Diesen Gedanken und dieses Gefühl möchte ich aufgreifen und zu einem Mehr an miteinander und gemeinsamen Handeln und Agieren gestalten.

In vielen Städten gibt es bereits Bürgerhaushalte. Warum nicht auch in Rathenow?

Viele bemängeln, ihre Steuergelder würden sinnlos oder für das Falsche ausgegeben. Warum nicht mit darüber bestimmen?

An diesem Gefühl und dem Willen mitzugestalten, möchte ich anknüpfen und Ihnen in den kommenden Wochen meine Idee der Beteiligung nahebringen.

Kommen Sie einfach wieder vorbei!

Haben Sie schon einmal etwas von einem Partizipationskonvent gehört?


Mein Wahlplakat. (Pappe und umweltfreundlicher Druck)

ausgewählte Termine

05.03.2018 - Sitzung des Kreisausschusses

05.03.2018 - Sitzung des Ortsbeirates Göttlin

06.03.2018 - "Bürgermeisterduell" des KiJuPa in der Oase

07.03.2018 - Infostand auf dem Märkischen Platz

08.03.2018 - Blumenverteilung anlässlich des Internationalen Frauentages

08.03.2018 - Treff mit SeniorInnen

08.03.2018 - Sitzung des Finanzasschusses

11.03.2018 - Wahlausklang im Bürgerbüro